Die Einsatzkräfteausbildung verfolgt das Ziel, bei den Helferinnen und Helfern in den Bereitschaften und der Wasserwacht die Grundlagen dafür zu schaffen, dass sie unter Anleitung von ausgebildeten Fachdiensthelferinnen und -helfern sowie Führungskräften multifunktional eingesetzt werden können. Außerdem sollen sie die Fähigkeit und Bereitschaft zu einer kompetenten und engagierten Mitwirkung im DRK entwickeln.

Dieser Lehrgang ist neben dem Rotkreuz-Einführungsseminar für viele weiterführende Fachdienstausbildungen eine wichtige Grundvorraussetzung.

 

Kontakt

Holger Hammer
Abteilung Nationale
Hilfsgesellschaft

Telefon 02241 5969-7930
Telefax 02241 5969-7909

eMail

 

Teilnahmevoraussetzungen

  • Nachweis einer Erste-Hilfe-Ausbildung
  • Teilnahme an einem Rotkreuz-Einführungsseminar

Fortbildungsmodule

Themenübersicht:

• Grundlagen der Einsatzlehre
• Was ist die DRK Einsatzeinheit?
• Wie funktioniert ein Rotkreuz-Einsatz?
• Wer ist Leiter, wer Führer?
• Grundlagen Helferschutz
• Grundlagen Zivil- und Katastrophenschutz
• Regelwerke und Ordnungen
• und vieles, vieles mehr

Themenübersicht

• Was ist der Betreuungsdienst?
• Was verbirgt sich alles hinter dem Betreuungsdienst?
• Die Fachgruppe Betreuung der DRK Einsatzeinheit
• Grundlagen der Betreuung
• Grundlagen des Verpflegungsdienstes
• und vieles, vieles mehr

Themenübersicht:

• allgemeine Maßnahmen zur Einsatzsicherung
• Persönlicher Schutz
• PSA (Persönliche Schutz Ausrüstung)
• Umgang mit Werkzeugen
• Zeltbau
• Allgemeine Unfallverhütungsvorschriften
• und vieles, vieles mehr

Themenübersicht:

• Einführung und Einsatzanlässe
• Grundlagen der Ersten Hilfe
• Mitwirkung im Sanitätsdienst
• Ablauf eines Sanitätseinsatzes
• Umgang mit der Trage.

Sonstiges

Wir weisen außerdem auf die folgenden Punkte hin:

  • Je Seminar können 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer unterwiesen werden.
  • Am Lehrgang soll in persönlicher Schutzausrüstung (PSA) teilgenommen werden. Für die Praxisübungen ist sie sogar Voraussetzung.

Unsere Helferausbildung ist grundsätzlich kostenlos. Bei unentschuldigtem Fernbleiben erheben wir eine Stornogebühr von 50,00 € pro Helferin oder Helfer und Seminartag zu Lasten der entsendenden Rotkreuz-Gemeinschaft. Eine kostenlose Stornierung ist bis 7 Tage vor Seminarbeginn oder durch Vorlage eines ärzlichen Attestes möglich.

Termine

DatumUhrzeitKurstypOrtBemerkung 
Sa 05.03.22
- 06.03.22
9:00 - 18:00Einsatzkräfteausbildung (EKA) Modul EinsatzDRK Kreisverband Rhein-Sieg e.V. Geschäftsstelle Hennef
Schulstraße 38
53773 Hennef (Sieg)  
noch 5 Plätze frei
Online-Anmeldung
Sa 17.09.22
- 18.09.22
9:00 - 18:00Einsatzkräfteausbildung (EKA) Modul EinsatzDRK Kreisverband Rhein-Sieg e.V. Geschäftsstelle Hennef
Schulstraße 38
53773 Hennef (Sieg)  
noch 11 Plätze frei
Online-Anmeldung